Darlehenswiderruf

Schon seit einigen Jahren beschäftige ich mich ganz intensiv mit dem Thema “Widerruf von Darlehensverträgen” und habe mit meinem Team in dieser Zeit bereits über 400 Darlehensverträge geprüft und erfolgreiche Verfahren für meine Mandanten gegen Sparkassen, Banken, Bausparkassen und Lebensversicherungsgesellschaften geführt.

Durch den Widerruf konnte ich für meine Mandanten bereits vielfach gute Lösungen finden. Neben günstigen Umfinanzierungen oder der Erstattung einer zu Unrecht gezahlten Vorfälligkeitsentschädigung, konnten meine Mandanten dadurch mehrere Tausend Euro einsparen. In den meisten Fällen lassen sich dabei auch ohne zeit- und kostenintensive Gerichtsverfahren gute Lösungen mit den Banken, Sparkassen, Bausparkassen und Lebensversicherungsgesellschaften finden.

Der Gesetzgeber ist derzeit bemüht, das “ewige Widerrufsrecht” von Darlehensverträgen einzuschränken. Nach dem Willen des Gesetzgebers soll das “ewige Widerrufsrecht” am 21.06.2016 enden. Viel Zeit bleibt damit nicht mehr.

Wenn Sie wissen möchten, ob auch die Widerrufsbelehrung in Ihrem Vertrag fehlerhaft ist, sprechen Sie mich einfach an. Gern prüfe ich kostenfrei Ihre Widerrufsbelehrung. Schicken Sie mir ganz einfach Ihren Darlehensvertrag per E-Mail und Sie erhalten schnellstmöglich von mir eine Antwort.

2014 David Bastanier